• fcrj_fca_047.jpg
  • fcrj_fca_049.jpg
  • fcrj_fca_052.jpg
  • fcrj_fca_059.jpg
  • fcrj_fca_061.jpg
  • fcrj_fca_072.jpg
  • fcrj_fca_125.jpg
  • fcrj_fca_137.jpg
  • fcrj_fca_138.jpg
  • fcrj_fca_154.jpg
  • fcrj_fca_155.jpg
  • fcrj_fca_165.jpg
  • fcrj_fca_168.jpg

FC Yverdon Féminin - FC Rapperswil-Jona 2:2 (0:1)

Ärgerliches Unentschieden in Yverdon

Frauen 1
Samstag, 24. August 2019
(Bericht Linth-Zeitung, 27.08.2019)

Mit einem 3:1-Heimsieg über Worb war das Nationalliga-B-Frauenteam des FC Rapperswil-Jona wunschgemäss in die neue Saison gestartet. Auf fremdem Rasen resultierte in der zweiten Runde nun ein ärgerlicher Punktverlust.

Nach Toren von Aurora Beluhli (30.) und Sina Spieser (49.) sahen die Rosenstädterinnen in Yverdon wie der sichere Sieger aus, am Ende resultiert aber nur ein 2:2-Unentschieden. Beide Treffer der Gastgeber gingen auf das Konto von Madeleine Michele Ngono Mani Epse Onguene. In der 72. Minute verkürzte die kamerunische Nationalspielerin, kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit sicherte sie Yverdon den Punkt. Einzig das U21-Team des FC Zürich weist noch eine weisse Weste auf. Die FCRJ-Frauen folgen mit zwei Zählern Rückstand auf Rang 2.

FC Rapperswil-Jona: Fiona Flühler, Corina Saner, Dominique Suter, Manar Benslama, Chiara Zollino (80. Chiara Zollino), Yara Hofmann, Gianna Klucker (65. Sanja Djokic), Aurora Behluli, Saskia Holwerda (72. Sara Pia Nunez), Sina Spieser, Romana Trajkovska. Ohne Einsatz: Christine Schärer (TW).

FC Yverdon Féminin: Alana Jaquier, Emeline von Dach (62. Yonga Zafirah Nkamo Mandou), Morena Tamburini, Mirjana Pajovic, Tanja Bodenmann, Line Thomann, Vilela Carina Da Costa (67. Valentine Rahm), Audrey Riat, Mégane Djeaid, Saffira Guinand (54. Madeleine Michele Ngono Mani Epse Onguene), Qendresa Krasniqi. Ohne Einsatz: Anse Peeters (TW).

FC Yverdon Féminin – FC Rapperswil-Jona 2:2 (0:2)

Tore: 30. Aurora Behluli 0:1, 49. Sina Spieser 0:2, 72. Madeleine Michele Ngono Mani Epse Onguene 1:2. 90. Madeleine Michele Ngono Mani Epse Onguene 2:2.

Stade Municipal Yverdon: 50 Zuschauer.

Verwarnungen: 52. Saffira Guinand (Yverdon), 65. Manar Benslama (FCRJ).

Abwesend: Fabienne Rochaix (Trainereinsatz), Debora Tremp, Rita Mazukelyte, Melissa Vangehr (alle verletzt), Mirjam Betschart, Magdalena Kaufmann, Chiara Kehl, Djellza Shurdhani, Pascale Camenisch (Privat), Siiri Lou Knecht (Aufgebot anderes Team), Eliane Brazerol, Julia Inglin (Beruf).

Nächstes Spiel:
Samstag, 7. September 2019 um 18.00 Uhr
Meisterschaft NLB
FC Rapperswil-Jona – FC Walperswil
Sportanlage Grünfeld, Jona

Joomla templates by a4joomla